Regionale Nachrichten


Radio Prenzlau präsentiert "Silvester-Marathon" zum Jahreswechsel

 

Brandenburg (sr). Es kommt dichter und wir bereiten uns auf einen Marathon vor. Unser Team hat auch an Feiertagen und Sonntagen keinen freien Tag - denn wir präsentieren zu Silvester aus vier Studios ein Marathon von 7 Stunden mit vier Moderatoren, zwei Nachrichtensprechern und vielen tollen Gästen. Wir schalten ans Brandenburg Tor zu unserem Korrespondenten Detlef Stolz, welcher für uns auf der größten Party Deutschlands unterwegs ist und viele Stars interviewen wird.

 

Zeitgleich blicken wir aufs Jahr 2017 zurück und haben unser Archiv aufgeräumt, um mit neuer Musik ins Jahr 2018 zustarten.

 

Programm-Übersicht:

 

18.00 Uhr:

Silvester 2017 - "Willkommen 2018" bei Radio Prenzlau - mit Schlagern in die Silvesternacht hinein - live aus Berlin!

 

20.00 Uhr:

Silvester 2017 - "Willkommen 2018" bei Radio Prenzlau - live aus Potsdam und Prenzlau!

 

23.00 Uhr:

Silvester 2017 - "Willkommen 2018" bei Radio Prenzlau - mit Klassik ins Neue Jahr starten - live aus Berlin und Bonn!

 

01.00 Uhr:

Stars am Star-Telefon - Ein Rückblick ins Jahr 2017 mit vielen tollen Gästen, unter anderem mit Kerstin Ott und Andreas Rothbauer...

 

Information: 

 

Während unserer Sendung lassen wir stündlich eine Rakete in die Luft aufsteigen und klingen Gemeinsam den Countdown ein! - Sie können dabei sein, unsere Redaktion präsentiert es mit einzelnen Videos in kurzer Zeit! (29.12.2017, von Stefan Reich)


50 Kreisstädter begeistert von Zumba-Tanz.
50 Kreisstädter begeistert von Zumba-Tanz.

Zumba-Tanzgruppen wachsen in der Uckermark

 

Prenzlau (to). Immer mehr begeisterte Uckermärker lassen sich vom Tanzparkett anstecken und absolvieren zudem zahlreiche Bühnenauftritte in der Region. Passend zum Reinschnuppern gab es am Sonnabend das zweite Zumba-Event in der uckermärkischen Kreisstadt, das von den IG Frauen und Familie Prenzlau e.V. organisiert und veranstaltet wird.

 

Für Mitorganisatorin Nancy Klaka, ist es bereits eine Tradition, denn in jeder Woche wird fleißig trainiert, so ist sie mit Leib und Seele gern dabei. Aber noch dazugehören Marina, Kris und Magda, die sportliche Tanzlehrer sind. Am Samstag, kamen insgesamt 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ins Tanzstudio

      in der Bürssower Allee, um sich auszutoben und nach Klang einen 

      passenden Tanz zu hinterlegen. Eine Fortsetzung, folgt im Jahr     

      2018, wie Klaka bestätigte. Ohne die Unterstützung der Stadt   

      Prenzlau und des Landkreises Uckermark, als Förderer, gäbe es

      dieses nicht. Ein geht auch an allen Teilnehmern, welche sich

      sportlich betätigten. (01.10.2017, von Tobias Olm)